Die Liebe in der Krankheit. Freitagabend-Fortbildung in Mering

aufgrund großer Nachfrage nochmal Freitag-Abend-Fortbildung: "die Liebe in der Krankheit - warum werden wir gerne krank? Und wie werden wir gerne gesund?" Reise- und Heilungsbericht: was wir selbst letztes Jahr erlebt haben in Mering Freitag 24. Ma 2019 / 19.30 Warum...
Warum wollen wir manchmal gern krank sein?
Warum warten manche auf eine Krankheit?
Warum gehen wir so lange von Arzt zu Arzt, bis einer eine Krankheit findet?
Warum sind wir dann erleichtert, wenn bei uns etwas gefunden wird - oder sogar bei unserem Kind?
Was wir wünschen, das geschieht!

 

Wie...
Wie durchschauen wir den verborgenen Mechanismus, mit dem wir uns selbst zum Schlecht-gehen programmieren?
Und vor allem: Wie kommen wir da heraus?
Wie kommt der Wunsch in uns zurück, gesund zu sein, mit Liebe zu leben?
Wie finden wir die Kraft, etwas dafür zu tun?
Was wir wünschen, das geschieht!

 

Inhalt:
Vortrag, bewegende Heilungsberichte von uns selbst und Menschen, die geheilt worden sind.
Wenn es sich ergibt, eine Symptomaufstellung (Einfühlen in die Krankheit eines Seminarteilnehmers).
Zum Abschluß eine kleine Meditation.

 

Zeit:
Freitag, 24.5. 2019
19.30 - ca. 21.30

Ort: 
Psychotherapeutische Praxis Dr. med. Günther Montag, 
Bahnhofstraße 15
D-86415 Mering

Leitung: 
Jutta und Günther Montag

Kostenbeitrag:
30 € 

Anmeldung:
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 18.00
(Tel oder email)
das hilft bei der Vorbereitung.
 

Hinweis:

Die Fortbildung ist keine medizinische Beratung oder Behandlung. Sie
ist ein persönlicher Erfahrungsbericht, praktische Lebenshilfe und kann
den Heilverlauf unterstützen. 
 


 
back